Planung & Grundstückskauf

HAUS PLANEN – WIR WISSEN, WIE!

Die Entscheidung ist gefallen: Sie werden ein Haus bauen! Die Finanzierung steht, die Förderungen sind beantragt, Sie sind von den Vorteilen des Fertighauses überzeugt und starten nun mit der Planung. In unserem Blog geben wir Ihnen hilfreiche Ratschläge, worauf Sie bei der Hausplanung achten sollten und welche Schritte notwendig sind. Sie finden Infos zur Grundrissplanung, ein Haustypen-ABC, wir erklären, wie man bedarfsgerecht plant, und vieles mehr.

WELCHEN RAUMBEDARF HABE ICH?

Willkommen in der intensivsten Phase des Hausbaus: der Planung. Es ist gar nicht so einfach, den richtigen Raumbedarf zu ermitteln und einzuschätzen, welche Funktion das eigene Haus erfüllen soll. Unsere Erfahrungen aus dem MUSTERHAUSPARK zeigen: Meistens wird die Wohnfläche am Ende größer als anfangs gedacht. Denn meistens kommt man erst nach und nach darauf, was man eigentlich möchte. In dieser Phase sammelt man Ideen bei Gesprächen mit Freunden, Arbeitskollegen und Verwandten, man erhält gutgemeinte Ratschläge und Erfahrungsberichte. Ist man bei Freunden eingeladen, begutachtet man plötzlich Sockelleisten, Türstöcke und Küchenfronten. Man stellt sich vor, wie es wäre, in diesem oder jenem Raum zu wohnen – hier bieten übrigens die Musterhäuser in unserer Häuserausstellung Inspiration!

TIPPS FÜR DIE HAUSPLANUNG

Es macht nichts, wenn Sie sich umentscheiden und doch noch das dritte Zimmer oder den erweiterten Wohn-Ess-Raum einfügen – dafür ist die Planungsphase da, und den meisten Baufamilien geht es hier gleich. Einen großen Vorteil haben Sie beim Fertighaus: Der Fertighausberater hat schon viele Grundrisse und Pläne erstellt und kann Ihnen wertvolle Hinweise und Tipps geben. Außerdem finden Sie hier im MUSTERHAUSPARK-Blog eine Fülle an hilfreichen Informationen.

LEXIKON FÜR DIE HAUSPLANUNG

Möchten Sie ein Flachdach oder Walmdach, einen Bungalow oder eine Stadtvilla, ein Holz- oder Massivfertighaus? Und wissen Sie, was genau der Unterschied zwischen einem Niedrigenergiehaus und einem Passivhaus ist? Ja, es gibt so einiges zu entscheiden. Wir erzählen Ihnen in unserem Blog Wissenswertes über Architektur, Haustypen, Dachformen und Bauweisen. Achten Sie bei der Hausplanung darauf, dass Sie sämtliche Möglichkeiten durchdacht haben – so treffen Sie Entscheidungen, mit denen Sie ein Leben lang glücklich sind.

WIE LANGE DAUERT EINE HAUSPLANUNG?

Lassen Sie sich in dieser Phase nicht stressen. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen, beraten Sie sich mit Ihrer Partnerin bzw. Ihrem Partner und stellen Sie Ihrem Fertighausberater so viele Fragen, bis Sie sich mit der Entscheidung wohlfühlen. Der eine braucht dazu etwas länger, der andere etwas kürzer. Aber was sind schon ein paar Wochen, wenn das Haus jahrzehntelang ein Zuhause bietet?

PLANEN LASSEN ODER SELBER PLANEN

Individualität wird bei Fertighäusern großgeschrieben. In unserem Blog verraten wir Ihnen, worauf Sie bei der Grundrissplanung achten müssen. Aber denken Sie daran: Die Grundrisse der Fertighäuser wurden von Architekten entworfen, sind gut durchdacht und tausendfach erprobt. Sie können sich also auf jeden Fall von der Einteilung der Räume leiten lassen, die die Fertighaushersteller im MUSTERHAUSPARK anbieten. Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten und lassen Sie sich beraten. Grundsätzlich gilt auch bei Fertigteilhäusern: Alles ist möglich!

DIE AUSBAUSTUFEN

Sind Sie ein Hobbyhandwerker, haben genügend Zeit und Freunde oder Verwandte, die mit anpacken? Oder möchten Sie sich zurücklehnen, den Bau in Expertenhand lassen und das Haus schlüsselfertig übernehmen? Je nach handwerklichem Talent, finanziellen und – nicht zu vergessen – zeitlichen Ressourcen bieten die Fertighaushersteller im MUSTERHAUSPARK Häuser in drei verschiedenen Ausbaustufen an. Sie möchten mehr darüber wissen? Reinlesen und alles über Ausbaustufen erfahren.

DIE GRUNDSTÜCKSSUCHE

Das schönste Haus soll natürlich auf dem bestmöglichen Grundstück stehen. Die Grundstückssuche nimmt einen großen Teil Ihrer Zeit in Anspruch. Denn schließlich ist es nicht nur wichtig, dass man im eigenen Traumhaus wohnt – es soll ja auch an einem Ort stehen, an dem man sich wohlfühlt, der nicht zu weit weg von der Arbeit oder der Schule Ihrer Kinder liegt und der genügend Freizeitaktivitäten bietet. Gehen Sie gerne ins Konzert oder ins Kino? Oder ist es Ihnen wichtig, in ein paar Minuten im Wald oder auf dem Berg sein zu können? Ob das Grundstück am Land, im Vorort oder im Stadtgebiet liegen soll, hängt – natürlich neben dem Preis – von Ihren Vorlieben und Prioritäten ab.

TIPPS ZUM GRUNDSTÜCKSKAUF

Haben Sie zum Beispiel gewusst, dass jeder Einsicht ins Grundbuch nehmen darf und Informationen über bestehende Hypothekenlasten, eingetragene Wegerechte oder mögliche Vorkaufsrechte findet? Bei der Wahl des Grundstücks fließen auch die eigenen Lebensumstände mit ein. Planen Sie die Gründung einer Familie, dann ist es wichtig, ob Spielplatz, Kindergarten und Schule gut erreichbar sind, wie es mit der öffentlichen Verkehrsanbindung und der Nahversorgung aussieht. Fakten zu Grunderwerbssteuer, Maklerhonoraren, Eintragungsgebühren fürs Grundbuch und vieles mehr sind hier zusammengefasst.

IN UNSEREM BLOG GEBEN WIR ANTWORTEN AUF FOLGENDE FRAGEN:

  • Wie finde ich das passende Grundstück?
  • Worauf muss ich beim Kauf achten?
  • Was bedeutet Erschließung?
  • Mit welchen Kosten und Nebenkosten muss ich rechnen?

BLOGBEITRÄGE

zum Thema Planung und Grundstückskauf

Das Ökohaus als Fertighaus
Ökologisches Bauen wird auch in der Fertighausbranche immer wichtiger. Was aber ist ein Öko- oder Biohaus genau, welche ökologischen Baustoffe gibt es…
Beitrag weiterlesen
Smarthome – das intelligente Fertighaus
Die digitale Technik durchdringt immer mehr Bereiche unseres Alltags und macht auch vor dem Zuhause nicht Halt! Das Smarthome sorgt mehr Komfort,…
Beitrag weiterlesen
Wissens-Check: Kennzahlen für den Hausbau
Was steckt hinter Begriffen wie Brandwiderstandsdauer, Schalldämmung oder Luftdichtheit? Mit den wichtigsten Kennzahlen fürs Fertighaus kannst du ganz…
Beitrag weiterlesen
Elektro- und Sanitärinstallationen
Wie Bad, WC und Küche ausgestattet sein sollen, musst du schon im Planungsstadium wissen. Denn die Sanitär- und Elektroinstallationen sind beim…
Beitrag weiterlesen
Den Grundriss für mein Haus planen
Der Grundriss für das moderne Einfamilienhaus hat sich durch den gesellschaftlichen Wandel und den veränderten Medienkonsum stark gewandelt. Wir…
Beitrag weiterlesen
Regenwassernutzung
Regenwasser ist kostenlos und in Österreich zur Genüge vorhanden. Moderne Regenwassernutzungssysteme können bis zu 50 Prozent der Trinkwasserkosten…
Beitrag weiterlesen
Das Niedrigenergiehaus als Fertighaus
Wann ist ein Haus ein Niedrigenergiehaus, welches Heizsystem sollte verwendet werden und was ist der Unterschied zum Passivhaus? Diese und weitere…
Beitrag weiterlesen
Schlüsselfertig – was heißt das genau?
Das schlüsselfertige Fertighaus ist die höchste von insgesamt drei Leistungsstufen. Dabei profitierst du von einem fixen Einzugstermin, komplett…
Beitrag weiterlesen
Die fünf Vorteile der kontrollierten Wohnraumlüftung
Gesunde Luft im Haus ist ein wichtiges Thema, halten wir uns doch den Großteil unseres Lebens in Räumen auf. Wie die kontrollierte Wohnraumlüftung…
Beitrag weiterlesen
Bedarfsermittlung – wie viel Wohnraum brauche ich?
Wie viele Räume soll mein zukünftiges Haus haben und wie groß sollen sie sein? Das will gut überlegt sein, denn ist man dann mitten in der Bauphase,…
Beitrag weiterlesen
Die Wärmepumpe – das Heizsystem der Zukunft
Die Wärmepumpe erfreut sich beim Neubau immer größerer Beliebtheit. Sie gilt als das Heizsystem der Zukunft, kommt sie doch ohne fossile Brennstoffe…
Beitrag weiterlesen
Die wichtigsten Infos über Heizsysteme
Besonders jetzt im Herbst ist das Thema Heizen in aller Munde, man hört von steigenden Ölpreisen und Heizkosten. Darum ist die Überlegung, welches…
Beitrag weiterlesen
Gut geparkt: die Fertiggarage
Die Fertiggarage bietet sämtliche Vorteile der Fertigteilbauweise: hohe Qualität bei geringen Kosten und ein rascher Aufbau vor Ort. Von der Einzel-…
Beitrag weiterlesen
An später denken: barrierefreies Wohnen
Dein Fertighaus soll dir ein ganzes Leben lang und in allen Situationen ein geborgenes Zuhause sein. Daher ist es schon jetzt wichtig, an die Zukunft…
Beitrag weiterlesen
Überhitzte Glashäuser: Das muss nicht sein!
Wie sich die Zeiten ändern! Wenn du mit offenen Augen übers Land fährst, wird dir beim näheren Hinsehen auffallen, wie klein früher die Fenster in den…
Beitrag weiterlesen
Sonne ist super – zu viel Hitze aber gar nicht!
Lichtdurchflutet – das ist ein echtes Zauberwort! Es weckt unbändige Sehnsucht nach Kaiserwetter und guter Laune. Helle Räume sind ein „must have“…
Beitrag weiterlesen
Bedarfsgerecht planen
Wenn man über die Häuser von Filmstars oder Spitzensportler liest, könnte man vor Neid erblassen. Gigantische Grundstücksgrößen gehen bei solchen…
Beitrag weiterlesen
Fertighaus mit Keller - ja oder nein?
O.K. – dieses Kürzel solltest du dir bei der Planung deines Traum-Fertighauses gut merken. Die beiden Buchstaben stehen für Oberkante Kellerdecke.…
Beitrag weiterlesen
Grundstückskauf - ein teurer Spaß
Wie angekündigt setzen wir heute das Thema der vergangenen Woche fort und informieren dich über weitere wichtige Details zum Grundstückskauf. Details,…
Beitrag weiterlesen
Grundrissplanung - gewusst wie!
Während am Anfang der Haussuche vor allem Architektur, Stil und Design des Hauses im Vordergrund stehen (man möchte ja ein schönes Haus, am besten das…
Beitrag weiterlesen