Haus oder Wohnung – was passt zu mir?

Wenn du dir diese Frage stellst, bist du in guter Gesellschaft. Fast jeder steht einmal im Leben vor dieser grundsätzlichen Entscheidung. Ob du dich in einem Haus oder in einer Wohnung wohler fühlst, hängt von vielen Faktoren ab. Im heutigen MUSTERHAUSPARK-Blog wollen wir dir bei der Entscheidungsfindung helfen und haben alle Argumente zusammengefasst.


Soll ich, soll ich nicht?

Am Anfang eines jeden Traumhausprojekts steht die Frage: Könnte ein Haus etwas für mich sein? Natürlich gibt es diejenigen, die immer schon von einem Eigenheim geträumt haben, aber bei den meisten ist diese Entscheidung ein Prozess und entwickelt sich mitunter über Jahre, bis man sie in die Tat umsetzt. Zuallererst ist es ein Entschluss, den jeder für sich selbst treffen muss und der stark von den Lebensumständen abhängt. Es kann zum Beispiel sein, dass es aktuell für dich nicht vorstellbar ist, sich an einen Ort zu binden, in zehn Jahren sieht es dann plötzlich ganz anders aus. Im MUSTERHAUSPARK haben wir tagtäglich mit Bauherren in spe zu tun und haben schon viele Überlegungen, Wünsche und Sorgen gehört. Nachfolgend haben wir die wichtigsten Argumente gesammelt.


Das liebe Geld

Ein Haus zu finanzieren, einen Kredit aufzunehmen, den man 25 Jahre lang zurückzahlt, ist eine große Verantwortung. Du musst mit Banken verhandeln und dich durch den Förderdschungel kämpfen, das kann anfangs ordentlich abschrecken. Aber andererseits sollte man nicht unterschätzen, wie viel Geld man seinem Vermieter in 25 Jahren bezahlt. Da kommen schon mal ein paar hunderttausend Euro zusammen! Beim Eigentum steckt man das Geld zumindest in die eigenen vier Wände, man weiß, wofür man arbeitet. Über die Kosten für den Hausbau haben wir in diesem Blog-Beitrag übrigens schon ausführlich berichtet.


So leben, wie ich will

Du wolltest immer schon eine Werkstatt haben, ein Zimmer für jedes Kind, Stauraum im Keller oder ein Büro? Im eigenen Haus hast du mehr Platz als in der Wohnung, und im Garten können sich die Kinder so richtig austoben. Du kannst die Räumlichkeiten frei gestalten und deinen individuellen Bedürfnissen anpassen und bestimmst selbst, welches Material verwendet wird. Übrigens auch beim Fertighaus: verschiedene Ausbaustufen und eine flexible Planung ermöglichen dir dein Traumhaus ganz nach deinen Wünschen. Stehen Reparaturen an, kannst du selbst entscheiden, wann und wie du die Schäden behebst. Du kannst ein Haustier halten, ohne jemanden fragen zu müssen. Anders ist das bei einer Wohnung. Hier bist du in vielen Punkten vom Vermieter abhängig, kannst nicht einfach eine Mieze aus dem Tierheim holen oder den Boden erneuern. Wenn die Kinder allzu laut lärmen, du die Musik mal so richtig aufdrehst oder spätabends den Schleudergang in der Waschmaschine einlegst, klopft schon mal ein erzürnter Nachbar an.


An einen Ort binden

Ein Haus zu bauen bindet dich natürlich auch an einen Ort, hier verbringst du die nächsten Jahre und Jahrzehnte. Hast du dich z. B. beruflich noch nicht festgelegt oder bist dir nicht sicher, ob du nicht in ein paar Jahren in eine andere Stadt ziehen möchtest, ist jetzt noch nicht der richtige Zeitpunkt um sich niederzulassen. Hier bist du mit der Mietwohnung gut beraten, ein Umzug ist kein Problem. Mietvertrag kündigen, Sachen packen und schon ist man weg. Außerdem übernimmt die Hausverwaltung all die Aufgaben, die du beim Haus selbst erledigen musst: Schnee räumen, Blätter fegen, die Mülltonne rausstellen oder das kaputte Licht im Stiegenhaus auswechseln – um all das musst du dich nicht kümmern.


Ein sicheres Dach über dem Kopf

In Zeiten unsicherer Pensionen und der allgemeinen Unvorhersehbarkeit angesichts der globalen Entwicklungen wird das Eigenheim oft als Sicherheit und Altersvorsorge angesehen. Ist das Haus einmal abbezahlt, muss man in der Pension nur die Erhaltungs- und Betriebskosten stemmen und hat mehr Geld zum Leben übrig.


Abenteuer Bauen

Du hast dir schon so einige Geschichten von Häuslbauern aus dem Bekanntenkreis gehört und nun plagen dich Zweifel und Angst vor Pfusch, Verschuldung und Ehekrise? Ja, ein Haus zu bauen ist ein Abenteuer und ein Unternehmen, dass das gesamte Leben auf den Kopf stellt. Statt zu überlegen, welchen Kinofilm ihr ansehen wollt, diskutierst du mit deiner Partnerin über die Parapethöhe. Und den Urlaub verbringst du nicht am Strand, sondern auf der Baustelle. Feierabend, Wochenende, alles wird sich um den Hausbau drehen. Und dennoch lohnt es sich. Man schafft sich gemeinsam ein echtes Zuhause, anstatt für eine geliehene Wohnfläche zu bezahlen. Du wächst mit deinem Partner zusammen, lernst ihn und dich selbst besser kennen. Handwerklich begabte Menschen machen sich die Verschönerung des Hauses zum Hobby, denn es gibt immer ein neues Projekt, das man verwirklichen kann: ein Gartenhäuschen bauen, ein Hochbeet anlegen oder die Küchenrückwand neu verfliesen. Wählst du überdies ein Fertighaus aus dem MUSTERHAUSPARK, bist du in Sachen Bauherrenstress schon mal auf der sicheren Seite. In diesem Blog-Beitrag über die zehn Vorteile eines Fertighauses verraten wir dir, warum das so ist. Nachfolgend haben wir die Vorteile von Haus und Wohnung noch einmal aufgelistet:


Vorteile Haus kaufen

  • Man steckt das Geld in die eigenen vier Wände
  • Mehr Platz
  • Individuelle Gestaltung
  • Entscheidungsfreiheit
  • Haus als Altersvorsorge
  • Kein Kündigungsrisiko

Vorteile Wohnung mieten

  • Unabhängigkeit vom Ort
  • Hausverwaltung kümmert sich um Instandhaltung und Reparaturen

Bauherrenparadies im MUSTERHAUSPARK

Du möchtest den Schritt zum eigenen Fertighaus wagen? Dann mach es so wie 80 Prozent aller Häuslbauer und besuche uns im MUSTERHAUSPARK. 61 voll ausgestattete Fertighäuser von renommierten Anbietern zeigen dir die ganze Palette an Möglichkeiten, von der Dachform über verschiedene Haustypen bis zur Zimmeraufteilung. Im neuen Ausstattungszentrum im MUSTERHAUSPARK Eugendorf findest du zudem alles rund um den Innenausbau, von Bad und Küche über die Innentür bis zu Smarthome-Lösungen. An unserem Standort in Haid kannst du dir unglaublich viele Ideen für Außenanlagen holen. Noch Fragen? Nimm Kontakt zu uns auf unter +43-6225-28028 oder schick uns eine Mail an office@musterhauspark.at. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Datum: 07.12.2017